Browserwarning
26. November 2020

Beratungen während des Lockdowns

Eine Mann und eine Frau informieren sich bei einer Beraterin.
Eine Mann und eine Frau informieren sich bei einer Beraterin. Foto: Steffen Müller

Durch den erneuten Lockdown ändert sich die Erreichbarkeit der Berater. Regulär bietet die Handwerkskammer in 13 Orten eine Beratung an. Aufgrund der Kontaktbeschränkungen können im November keine festen Termine angeboten werden.

Die Berater der Handwerkskammer stehen den Betrieben trotzdem zur Seite. Betriebsinhaber und Existenzgründer erreichen unsere Mitarbeiter per Telefon und per E-Mail. In dringenden Fällen können Termine in der Handwerkskammer oder im Betrieb vereinbart werden.

Zu betriebswirtschaftlichen Fragen und zum Thema Existenzgründung beraten:

Michael Hirsch: für den Burgenlandkreis, Altkreis Merseburg-Querfurt, Tel. 0345/2999-256, E-Mail: mhirsch@hwkhalle.de

Elke Kolb: für Anhalt-Bitterfeld, Dessau-Roßlau, Salzlandkreis (ehem. Bernburg), Tel. 0345/2999-224, E-Mail: e-kolb@hwkhalle.de

Antje Leuoth: für Halle, Mansfeld-Südharz, Saalekreis (ohne Merseburg-Querfurt), Tel. 0345/2999-223, E-Mail: aleuoth@hwkhalle.de

Bernd Linge: für den Landkreis Wittenberg, Tel. 0345/2999-226, E-Mail: blinge@hwkhalle.de

Zu den Themen Wertermittlung und technische Beratung stehen Ihnen folgende Berater zur Verfügung:

Karl-Heinz Grimm: Tel. 0345/ 2999-225, E-Mail: kgrimm@hwkhalle.de

Detlef Polzin, Tel. 0345/2999-229, E-Mail: dpolzin@hwkhalle.de

Zum Thema Recht stehen Ihnen folgende Berater zur Verfügung:

Andreas Dolge, Tel. 0345/2999-169, E-Mail: adolge@hwkhalle.de

Weitere Informationen der Berater finden Sie auch unter dem Menüpunkt Beratung.