Hände hoch fürs Handwerk 2019

Hände hoch fürs Handwerk

Hände hoch fürs Handwerk heißt es einmal im Jahr in einer Region im südlichen Sachsen-Anhalt.

Logo Hände hoch fürs Handwerk

Seit 2016 organisiert die Handwerkskammer – gemeinsam mit der jeweiligen Kreishandwerkerschaft vor Ort –  den Berufsaktionstag „Hände hoch fürs Handwerk“. Unter dem Motto „Hände hoch fürs Handwerk“ soll das Interesse von jungen Menschen an einer handwerklichen Ausbildung geweckt werden. 

Zusätzlich soll medial auf die gesellschaftliche Bedeutung der dualen Ausbildung aufmerksam gemacht werden. Wir fragen die Schüler vorab, ob und welchen Handwerksberuf sie gern kennenlernen möchten, um ihn vielleicht später zu ergreifen. Am Aktionstag erfahren sie in einem Ausbildungsbetrieb ihrer Region Näheres zum Beruf und probieren sich praktisch aus.

Hände hoch fürs Handwerk:

  • ist ein Aktionstag, bei denen Schüler einen Handwerksberuf praktisch kennenlernen
  • zeigt die Vielfalt des Handwerks, das über 130 Berufe umfasst
  • heißt ganz konkret: Ein bis drei Schüler und ein Vertreter aus Politik, Medien oder Sport machen ein Mini-Praktikum in einem Handwerksbetrieb
  • wird seit 2016 von der Handwerkskammer Halle in Sachsen-Anhalt organisiert. Jedes Jahr in einer anderen Region des Kammerbezirks
  • findet das nächste Mal am 12. Mai 2022 in Bernburg statt

Sie haben Fragen zum Projekt?

Dann melden Sie sich bitte bei:

Nadine Geigenmüller
Ausbildungsberaterin Telefon 0345 2999-211 oder 0173 8706929
ngeigenmueller@hwkhalle.de

Anja Worm
Pressereferentin Telefon 0345 2999-115
aworm@hwkhalle.de

Hände hoch fürs Handwerk: Bilder