Browserwarning
12. Juli 2021

Handwerkskammer Halle startet Seminarreihe zu Vergaberecht

Junger Mann mit Krawatte berät Dame
Sicher durch das Vergabeverfahren. Foto: Anthony Shkraba / pexels

Viele Unternehmer, die an öffentlichen Ausschreibungen teilnehmen, kennen die Situation vielleicht: Viele Hürden, wie Veränderungen und Anpassungen der gesetzlichen Bestimmungen, machen die Bewerbung um einen öffentlichen Auftrag schwierig, langwierig und zeitaufwendig. Meist bleibt nur der langwierige Aufwand, sich durch die Gesetzmäßigkeiten durchzuarbeiten, nur um am Ende den Auftrag doch nicht zu erhalten.

Damit Unternehmen hier effizienter, wissender und korrekter handeln können, hat die Handwerkskammer Halle eine Seminarreihe zum Thema Vergaberecht gestartet. In drei Tageskursen erhalten die Teilnehmer aktuelles rechtliches Wissen sowie Tipps und Tricks anhand von Praxisbeispielen. Sie werden auf „Stolpersteine“ bei der Beschaffung von Bauleistungen hingewiesen und umfangreich über das E-Vergabe-Verfahren und dessen Besonderheiten informiert.

Termine, Inhalte und Preise
  1. 30.09.2021, Tagesseminar:
    Vergaberecht für Bieter – verständlich für Nichtjuristen. Welches Vergabeverfahren ist das richtige? Welche Unterlagen benötige ich?
    Kosten: 345,10 Euro, inklusive Mwst.
  2. 14.10.2021, Tagesseminar:
    Grundlagen der Beschaffung von Bauleistungen inklusive der neuen VOB/A 2019. Was ist ein Bauauftrag? – freihändige Vergabe, Umgang mit Haupt- und Nebenangeboten.
    Kosten: 345,10 Euro, inkl. Mwst.
  3. 21.10.2021, Tagesseminar:
    E-Vergabe – aktuelle Entwicklung, Probleme aller Art und Rechtsprechung Zugang zu den Ausschreibungsunterlagen, Inhalte, Registrierungsmodalitäten und -gebühren, gesetzliche Grundlagen zum Datenschutz und zur Datensicherheit.
    Kosten: 345,10 Euro, inkl. Mwst.

Anmeldungen und Nachfragen per Mail an dfoerst-keller@hwkhalle.de sowie per Telefon unter 0345 7798-771.