Browserwarning

Am 17. September wird unter dem Motto „(Neu-)Start Berufsleben“ im BTZ in Halle eine großer Berufsorientierungstag stattfinden. Unternehmer, die sich und ihr Handwerk vor potentiellen Auszubildenden praktisch zeigen wollen, können...


Viele Unternehmen sind Experten auf ihrem Gebiet, beherrschen ihre Planungen und Handgriffe. Um im Wettbewerb zu bestehen, brauchen Unternehmer aber mehr als fachliches Können. Viele Fragen...


Wissen weitergeben, Menschen die Kniffe des Handwerks zeigen, vor der Klasse stehen und Anleitung geben – die Arbeit als Ausbilder ist eine enorm wichtige und interessante Aufgabe. Die Handwerkskammer...


Viele Unternehmer, die an öffentlichen Ausschreibungen teilnehmen, kennen die Situation vielleicht: Viele Hürden, wie Veränderungen und...


Wer in seiner Ausbildung und bei seiner Abschlussprüfung mit guten Leistungen glänzt, der hat gute Aussichten, am Leistungswettbewerb des Handwerks „Profis leisten was“ (PLW) teilzunehmen. Beim PLW messen sich die besten Junghandwerker eines Gewerks.


Angesichts des rückläufigen Infektionsgeschehens können die Corona-Beschränkungen in Sachsen-Anhalt weiter gelockert werden. Die Landesregierung hat dazu...


In den letzten Wochen wurde das Thema Materialpreiserhöhung nicht nur anhand der Holzpreise für alle spürbar. Wir berichteten...


Das Bundeskabinett hat am 9. Juni 2021 die Dritte Verordnung zur Änderung der Kurzarbeitergeldverordnung beschlossen. Damit...


Das Wahlergebnis der Landtagswahlen erfordert aus Sicht des Handwerks im Süden von Sachsen-Anhalt ein zeitnahes Handeln bei der Bildung einer stabilen Landesregierung.


In einem kostenfreien Praxisworkshop vermittelt Tim Günther, Rechtsanwalt und TÜV-zertifizierter Datenschutzbeauftragter, praxisnah und kompakt die Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) und das Bundesdatenschutzgesetz (BDSG).


Für den Gemeinschaftsstand „Handwerk für Sachsen-Anhalt“ auf der mitteldeutschen handwerksmesse (mhm) werden interessierte Handwerksbetriebe aus dem Kammerbezirk gesucht.


Um die Nachfolgeregelung in Familienunternehmen erfolgreich zu gestalten, braucht es oft den kühlen Blick von außen und kompetente, individuelle Beratung. Denn: Konflikte und Probleme bei [...]
mehr lesen


Bei einer Info- und Fragestunde beraten am Mittwoch, den 9. Juni, von 18 bis 19 Uhr Mobilitätsberater für Sachsen-Anhalt über das Stipendienprogramm für die berufliche Bildung „ERASMUS+“.


Das Institut für Dienstleistungs- und Prozessmanagement führt eine Befragung von Unternehmen in Sachsen-Anhalt durch, die von pandemiebedingten Schließungen...


Angesichts des rückläufigen Infektionsgeschehens hat Sachsen-Anhalts Landesregierung weitere Öffnungsschritte beschlossen. Voraussetzung für die nächsten Lockerungen in...


Die Umstellung der Arbeitsunfähigkeitsbescheinigungen auf die elektronische AU-Bescheinigung wird in zwei Stufen erfolgen. Zudem ist eine Vereinheitlichung der Unbedenklichkeitsbescheinigungen der Krankenkassen geplant.


Kosmetiksalons dürfen unter Beachtung der aktuellen Landesverordnung wieder öffnen, wenn Folgendes eintrifft: In einem Landkreis oder einer kreisfreien Stadt muss...


Bis 30. Juni kann teilgenommen werden: Das Forschungsinstitut Betriebliche Bildung (f-bb) und das Centrum für Hochschulentwicklung (CHE) führen aktuell im Auftrag des Bundesministeriums für Bildung und Forschung (BMBF) eine großangelegte Studie zum Dualen Studium durch


Die SIGNAL IDUNA vergibt zusammen mit der Handwerksammer Hamburg zum 20. Mal den bundesweiten SIGNAL IDUNA Umwelt- und Gesundheitspreis. Handwerksbetriebe aus ganz Deutschland können sich bis zum 18. Juni 2021 bewerben.


Betriebsabläufe optimieren, Kostenfallen entdecken, die Arbeit schneller gestalten: der Meisterplus-Kurs hat viel vor.


Im 1. Quartal 2021 wirkten sich die Eindämmungsmaßnahmen negativ auf die Lage in vielen Bereichen des Handwerks aus.


Das Bildungs- und Technologiezentrum (BTZ) der Handwerkskammer Halle bleibt für den Bildungsbetrieb nach aktuellem Stand weiterhin geöffnet. Dies beinhaltet alle...


Die Regeln zum Führen einer Drohne haben sich seit Anfang des Jahres massiv verändert. Je nach Größe und Gewicht des Multikopters sowie des Einsatzgebietes müssen verschiedene Nachweise des Drohnenführers erbracht werden.


Angeschnallt, Gang eingelegt und den Fuß aufs Gaspedal gesetzt: 24 Kfz-Gesellen haben Ihre Meistertour im Bildungs- und Technologiezentrum (BTZ) der Handwerkskammer Halle gestartet. Ihr Ziel: den...


Arbeitgeber müssen ihren Arbeitnehmern einen Coronatest einmal wöchentlich anbieten. Das Bundeskabinett hat eine Änderung und Verlängerung der SARS-CoV-2-Arbeitsschutzverordnung beschlossen, die die Testpflicht beinhalten. Nach Veröffentlichung im Bundesanzeiger voraussichtlich Mitte kommender Woche tritt die neue Arbeitsschutzverordnung in Kraft.


Girlsday 2021

Auch wenn dieser Girls‘ und Boys’Day von vornherein unter Coronabedingungen anders geplant war: Nun kommt die Absage aller Präsenzveranstaltungen. Wer am 22. April 2021 zum [...]
mehr lesen


Nach einem Beschluss des Bundeskabinetts müssen die Unternehmen in Deutschland ihren Beschäftigten verpflichtend Corona-Tests anbieten, wenn sie nicht im Homeoffice arbeiten.


Seit Ende März ist das „Gesetz zur Fortgeltung der epidemischen Lage von nationaler Tragweite (EpiLage-Fortgeltungsgesetz)“ in Kraft getreten. Es sieht insbesondere Neuregelungen der Entschädigungsleistung nach dem Infektionsschutzgesetz (IfSG) vor.


Nach Informationen des Bundeswirtschaftsministerums sollen Unternehmen, die im Rahmen der Corona-Pandemie besonders schwer und über eine sehr lange Zeit von Schließungen betroffen sind, einen zusätzlichen Eigenkapitalzuschuss erhalten.


Die freiwillige Anfertigung einer „Corona-Dokumentation“ kann später dabei helfen, Sachverhalte aufzuklären, das Schätzungsrisiko zu minimieren oder Kalkulationsdifferenzen zu verringern. Der Zentralverband des deutschen Handwerks (ZDH) bietet eine Corona-Musterdokumentation an, die nun aktualisiert wurde.


Handwerkskammer Halle (Saale) Gräfestraße 24
06110 Halle (Saale)
Telefon 0345 2999-0
info@hwkhalle.de