Browserwarning

Mit der Fünften Verordnung zur Änderung der 14. SARS-CoV-2-Eindämmungsverordnung soll auch in Sachsen-Anhalt die Möglichkeit gegeben werden, im 2-G-Modell Veranstaltungen durchzuführen oder in Betrieben anzubieten. Dabei handelt es sich ausdrücklich um ein Angebot nicht um eine Verpflichtung.


Mit seinem neuesten Song „Was für immer bleibt“ widmet der Newcomer Benoby dem Handwerk eine musikalische Hommage.


Ein Arbeitgeber, der für seinen Arbeitnehmer zu einem früheren Zeitpunkt die Arbeit im Homeoffice gestattet hat, später die Rückkehr ins Büro anordnen – wenn dafür betriebliche Gründe vorliegen.


Im Bildungs- und Technologiezentrum der Handwerkskammer Halle ist ab dem 2. Oktober 2021 wieder eine berufsbegleitende Meisterausbildung für Dachdecker geplant. Der Vorbereitungslehrgang endet am 16. Dezember 2023.


Die Corona-Arbeitsschutzverordnung wurde geändert und soll zum 10. September 2021 in Kraft treten.


Am 17. September wird unter dem Motto „(Neu-)Start Berufsleben“ im Bildungs- und Technologiezentrum (BTZ) in Halle ein großer Berufsorientierungstag stattfinden. Dazu sind über 300 Schüler aus Halle und dem Saalekreis in der Zeit von 9 bis 13 Uhr eingeladen.


Die Zahl der neuen Ausbildungsverhältnisse im Handwerk hat sich positiv entwickelt. Am 1. September waren schon 1.219 neue Verträge registriert.


Ein Arbeitgeber zahlte an seine Arbeitnehmer eine Coronaprämie von 550 Euro. Wenig später kündigte ein Arbeitnehmer, woraufhin der Arbeitgeber die Coronaprämie mit der letzten Gehaltserhöhung verrechnete.


Wie steht es derzeit um die Unternehmensfinanzierung in Handwerksbetrieben? Der Zentralverband des Deutschen Handwerks (ZDH) befragt dazu bundesweit Handwerksbetriebe.


Damit Hilfsangebote des Handwerks passgenau an Betroffene der Flutkatastrophe im Ahrtal vermittelt werden, ist die neue Internetplattform www.baut-mit-auf.de freigeschaltet.


Die Jobagentur Halle bittet alle Arbeitgeber aus Halle und dem Saalekreis an einer Online-Umfrage teilzunehmen.


Die Handwerkskammer Halle sucht auch im Jahr 2021 vorbildliche Ausbildungsbetriebe. Kriterien sind zum Beispiel die Zahl der Auszubildenden, deren Ergebnisse in Prüfungen, betriebliche Zusatzangebote für Auszubildende oder zu erwerbende Qualifikationen.


Am 1. September 2021 tritt die im Februar 2021 beschlossene Änderung des Bundeselterngeld- und Elternzeitgesetzes (BEEG) in Kraft. Dabei gibt es einige Änderungen, die sowohl...


Seit dem 23. August 2021 gelten in Sachsen-Anhalt neue Regelungen zur Coronaeindämmung.


Die Bundesregierung fördert seit dem 16. August 2021 die Anschaffung klimaschonender Nutzfahrzeuge mit batterieelektrischen sowie Brennstoffzellenantrieb.


Die hohen Steuerzinsen von 6 Prozent im Jahr für Nachzahlungen und Erstattungen sind verfassungswidrig. Dies hat das Bundesverfassungsgericht am 18. August mitgeteilt.


Viele Unternehmen sind Experten auf ihrem Gebiet, beherrschen ihre Planungen und Handgriffe. Um im Wettbewerb zu bestehen, brauchen Unternehmer aber mehr als fachliches Können. Viele Fragen...


In einem gemeinsamen offenen Brief hat sich der Zentralverband des Handwerks (ZDH) zusammen mit...


„Frauen vernetzt zum Erfolg“ ist das Motto der am 8. und 9. Oktober 2021 in der Lutherstadt Wittenberg stattfindenden REGIA-Unternehmerinnenkonferenz.


Am 9. August hat die Handwerkskammer Halle die Absolventen der Sommerprüfungen aus sechs Berufen freigesprochen und ihnen die Zeugnisse überreicht. Die ehemaligen Auszubildenden erhalten...


Das amerikanische Unternehmen Digi Medien GmbH versendet immer wieder „Trickformulare“ an Unternehmer, Freiberufler und Gewerbetreibende in Deutschland, aber auch in Österreich und der Schweiz.


Legt einen Schwerpunkt auf die berufliche Bildung! Das fordert das Handwerk in Sachsen-Anhalt von den Parteien, die sich derzeit in Koalitionsverhandlungen befinden.


Seit dem 1. August 2021 gelten für Reiserückkehrer neue Vorschriften bei der Einreise in die Bundesrepublik Deutschland.


Die Landesregierung verlängert die Regelungen der 14. SARS-CoV-2-Eindämmungsverordnung. Änderungen sind: Lockerungen für Pflegeheime und Befreiung von Präsenzpflicht an den Schulen entfällt.


Zum offiziellen Start des Ausbildungsjahres am 1. August verzeichnet die Handwerkskammer Halle die Zahl von 827 jungen Menschen, die eine handwerkliche Lehre beginnen werden. „Die Erfahrung zeigt, dass in den kommenden Wochen noch Verträge hinzukommen. Im vergangenen Jahr ...


Das Handwerk in Sachsen-Anhalt ruft zu Spenden für die Handwerksbetriebe in den vom Hochwasser betroffenen Gebieten auf. Zusätzlich kann man auch Hilfsangebote bei der Handwerkskammer Köln melden.


Das Arbeitsgericht Bonn hat entschieden, dass Arbeitnehmer keinen Anspruch auf Nachgewährung von Urlaubstagen bei einer Quarantäneanordnung wegen einer Infektion mit dem Coronavirus haben.


Seit Mitte Juli gilt das Gesetz für das geplante Unternehmens-Basisregister, das sogenannte Unternehmensbasisdatenregister-Gesetz (UBRegG), beschlossen, das der Bundestag beschlossen hat.


Die aktuellen Konjunkturzahlen zeigen: Die Aufhebung zahlreicher Coronabeschränkungen hat zusammen mit der alljährlichen Frühjahrsbelebung zu einer besseren Stimmung im Handwerk geführt.


Die Handwerkskammer zu Köln hat stellvertretend für die Handwerkskammern in allen betroffenen Regionen ein Spendenkonto eingerichtet, um die in Not geratenen Handwerksbetrieben gezielt zu unterstützen.


Handwerkskammer Halle (Saale) Gräfestraße 24
06110 Halle (Saale)
Telefon 0345 2999-0
info@hwkhalle.de