Browserwarning

denkmal 2020

05.11.2020 – 07.11.2020, 09:30 – 16:00 Uhr

Wo:
Leipziger Messe, Halle 2 und CCL Congress Center Leipzig

Wann:
5. und 6. November, 9:30 bis 18:00 Uhr
7. November, 9:30 Uhr bis 16:00 Uhr

denkmal 2018
denkmal 2018. Foto: Messe Leipzig

Obwohl die denkmal in diesem Jahr pandemiebedingt etwas kleiner ausfallen wird als gewohnt, haben dennoch zahlreiche Unternehmen ihre Teilnahme fest zugesagt. Besucher werden somit auch in diesem schwierigen Jahr die gesamte Bandbreite der Denkmalpflege und Restaurierung erleben.
 
Zu den Ausstellern aus dem Handwerk zählen Bennert als eines der größten Unternehmen für Denkmalpflege und Bauwerkssanierung in Europa, die Altbauspezialisten von Kramp & Kramp sowie Nüthen Restaurierungen, die sich der Konservierung und Restaurierung von Putz, Stuck und Malerei widmen. Spezialwerkzeuge gibt es am Stand von F.W. Rosenbach. Die Firmen Paul Lorenz und GLR Rothkegel zeigen ihre Expertise im Bereich Leuchten.

Fachmesse Lehmbau: Historischen Baustoff in seiner Vielfalt erleben

Seit 2004 ist die Fachmesse Lehmbau ein fester Bestandteil der denkmal. Besucher können dort den traditionsreichen Baustoff und moderne Lehmbautechniken hautnah kennenlernen und sich über die vielfältigen Einsatzmöglichkeiten informieren. Auch in diesem Jahr findet die Kooperation mit dem Dachverband Lehm wieder in bewährter Form statt. Viele Herstellerfirmen von Lehmbaustoffen haben sich angemeldet, aber auch Aus- und Weiterbildungseinrichtungen werden sich im Rahmen der Handwerkerstraße präsentieren. Der Dachverband Lehm selbst wird wieder seinen Informationsstand aufbauen und neben einer Präsentation des Baustoffes Lehm auch Informationen zum Stand der Normen, der Umweltproduktdeklarationen und der Bildungsmöglichkeiten im Lehmbau geben. Im Bereich der innovativen, neuen Produkte gibt es vor allem eine breite Palette an Lehmbauplatten mit und ohne Heizungselementen in unterschiedlichen Formaten und Ausführungen zu sehen. Auch der Bereich der kreativen Oberflächengestaltung wird mit einem großen Angebot an Lehmputzen, Lehmfarben, Lehmanstrichen und Lehmdünnlagenbeschichtungen vorgestellt.

Fachprogramm: Spannende Veranstaltungen rund um die Denkmalpflege und Restaurierung

Mit ihrem vielfältigen Fachprogramm bildet die denkmal die umfangreichste Weiterbildungsplattform der gesamten Branche. Obwohl in diesem Jahr pandemiebedingt etwas weniger Veranstaltungen stattfinden werden, erwartet Besucher dennoch ein reichhaltiges Programm aus Vorträgen, Workshops, Konferenzen, Tagungen, Diskussionsrunden und Preisverleihungen.
 
Auch zahlreiche Verbände sind mit Veranstaltungen vertreten. Der Bund Heimat und Umwelt (BHU) veranstaltet das Deutsche Forum Baukultur und Denkmalpflege, der vor zwei Jahren neu gegründete Dachverband der Restauratoren im Handwerk (VRH) hält seine Mitgliederversammlung und der Verband der Restauratoren (VDR) führt eine Fachtagung zur Serie „Mit Kalkül“ durch. Außerdem findet eine gemeinsame Veranstaltung mit Podiumsdiskussion der Vereinigung der Landesdenkmalpfleger (VdL), des Fraunhofer-Informationszentrums Raum und Bau (IRB) und der Wissenschaftlich-Technischen Arbeitsgemeinschaft für Bauwerkserhaltung und Denkmalpflege (WTA) statt und der Bundesverband Deutscher Steinmetze (BIV) führt ein Steinmetzseminar durch.

Hygienekonzept zum Schutz von Besuchern und Ausstellern

Für die Sicherheit aller Beteiligten in Zeiten der Corona-Pandemie sorgt das Hygienekonzept der Leipziger Messe, das auf die denkmal zugeschnitten wurde und verschiedene Schutzmaßnahmen umfasst. Das Konzept beruht auf den aktuellen Empfehlungen des Robert Koch-Instituts und wurde vom zuständigen Gesundheitsamt der Stadt Leipzig bereits geprüft und genehmigt.
 


Termin speichern

Veranstaltungsort

Veranstalter

Messe Leipzig