Maler- und Lackiererhandwerk Vollzeit-Meisterkurse für Maler und Fahrzeuglackierer starten im September

Am 30. September 2022 beginnen im Bildungs- und Technologiezentrum (BTZ) der Handwerkskammer Halle Vollzeitkurse zur Meistervorbereitung im Maler- und Lackiererhandwerk. Bis zum 6. Juli 2023 werden in den Teilen 1 und 2 fachtheoretische und fachpraktische Kenntnisse vermittelt.

Fahrzeuglackierer

Die Ausbildung beinhaltet die Schwerpunkte „Technik und Instandhaltung“ für die Fachrichtung Maler und „Fahrzeuglackierung“ für die Fachrichtung Fahrzeuglackierer. Die Meisterlehrgänge zielen darauf ab, anstelle von einzelnen Kenntnissen und Fähigkeiten ganzheitliche Qualifikationen zu vermitteln. Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer sollen dazu befähigt werden, ihre beruflichen Handlungskompetenzen eigenverantwortlich umzusetzen und an die aktuellen Bedarfslagen im Maler- bzw. Fahrzeuglackiererhandwerk anzupassen.

In insgesamt vier Teilen der Meisterausbildung wird ein komplexes und mehrwertiges Meisterprofil angestrebt. Weiterführend zu den im September startenden fachspezifischen Kursen werden in den allgemeinen Kursen die nötigen Kompetenzen vermittelt, ein Unternehmen selbständig zu führen, technische, kaufmännische und personalwirtschaftliche Leitungsaufgaben wahrzunehmen sowie Fachkräfte auszubilden. Diese werden im BTZ ebenfalls angeboten.

Die Meisterkurse sind über das Aufstiegs-Bafög förderfähig.

Weitere Informationen zu den Meistervorbereitungslehrgängen im Maler- und Lackiererhandwerk:

Fachrichtung „Maler“
Ihr Weg zum Malermeister
Meisterkurs „Maler“ (Vollzeit: 30.09.2022 – 06.07.2023)

Fachrichtung „Fahrzeuglackierer“
Ihr Weg zum Fahrzeuglackierermeister
Meisterkurs „Fahrzeuglackierer“ (Vollzeit: 30.09.2022 – 06.07.2023)