Tischler am Laptop mit Auszubildender am Tablet

Digitalisierung

Auch für Handwerksunternehmen heißt es – ohne digitale Lösungen geht es kaum noch. Die Handwerkskammer Halle unterstützt ihre Betriebe mit verschiedenen Projekten und mit Beratung.

Der digitale Wandel bietet Handwerkern vielfältige Chancen ihre Unternehmen modern und zukunftsfähig aufzustellen. Aber oft stellt die Digitalisierung Betriebe vor große Herausforderungen, da viele Technologien, Möglichkeiten und Zusammenhänge nicht bekannt oder erkannt werden.

Dabei ist die Digitalisierung oftmals in Teilen schon längst im Unternehmen angekommen, ob die eigene Website, die Kommunikation über E-Mail oder Apps, die Nutzung von Branchenprogrammen – all das ist bei vielen schon längst eine Selbstverständlichkeit. Nun heißt es auch die anderen Prozesse, die etwa noch in Papierform bestehen, zu digitalisieren und mit dem schon digital vorhandenen zu vernetzen.

Wir unterstützen Sie mit unseren Beratungsleistungen zur Digitalisierung. Dabei bieten wir Ihnen unsere Einzelberatungen vor Ort, aber auch gern online oder in unserem Demonstrationsraum in der Handwerkskammer Halle an.

Auch an unseren Beratersprechtagen vor Ort in Ihrer Region beantworten wir Ihnen gern Ihre Fragen und gehen individuell auf Ihre Bedürfnisse ein. Unsere Beratungsschwerpunkte zu diesem Thema:

  • Geschäftsmodelle und Innovationen
  • betriebliche Prozesse digitalisieren
  • Vertriebswege, Sichtbarkeit und Kommunikation
  • IT Sicherheit und rechtliche Informationen – Datenschutz
  • Fördermöglichkeiten
  • Nutzen Sie auch unsere Webinare um aktuelle Informationen zu erhalten und mit kompetenten Fachleuten ins Gespräch zu kommen.

Sven Sommer
Mittelstand-Digital Zentrum Leipzig Halle Telefon 0345 2999-228
ssommer@hwkhalle.de


Norman Balke
Fachbereichsleiter Bildungsprojekte Telefon 0345 2999-337
nbalke@hwkhalle.de


Thomas Mergen
Berater Methodenkompetenz, Projektmitarbeiter DigiVA4ID Telefon 0345 2999-331
tmergen@hwkhalle.de

DigiVA4ID: Innovatives Azubimarketing und Augmented Education in der beruflichen Ausbildung

DigiVA4ID zielt auf die Verbesserung der Berufswahlkompetenz von Jugendlichen ab. Dabei kommt den Lernortkooperationen zwischen den Betrieben und ihren Ausbildenden auf der einen und den Berufsschullehrenden auf der anderen Seite eine wichtige Rolle zu. Darüber hinaus sollen die Berufsausbildungen durch den Einsatz digitaler Technologien attraktiver gestaltet werden.

Logo DigiVA4ID

Weitere Informationen
DigiVA4ID

Zukunftszentrum digitale Arbeit Sachsen-Anhalt

Digitalisierung verändert die Tätigkeiten und Anforderungen in allen Berufen und eröffnet Unternehmen neue Chancen und Geschäftsfelder. In Kooperation mit der Hochschule Merseburg und der Hochschule Harz unter der Leitung des f-bb Forschungsinstitut Betriebliche Bildung werden kleine und mittlere Unternehmen besonders unterstützt, die großen Veränderungsprozesse zu bewältigen und vor allem sozial zu gestalten.

Digitale Zukunftszentren

Weitere Informationen
Digitales Zukunftszentrum