Meistervorbereitungslehrgang Vollzeit-Meisterkurs für Tischler startet im Oktober

Im Oktober 2023 startet im BTZ Stedten ein Meistervorbereitungslehrgang für Tischler. Der Vollzeit-Meisterkurs ist über das Aufstiegs-Bafög bis zu 75 % förderfähig.

Mit dem Meisterbrief verfügen Tischler nicht nur über hohe Fachkompetenz, sondern darüber hinaus über umfassendes Wissen in den Bereichen Betriebs- und Personalführung sowie in der Ausbildung des Handwerksnachwuchses. Das sind optimale Voraussetzungen, um sich selbstständig zu machen oder Führungsverantwortung zu übernehmen. Der Start der Meisterausbildung ist direkt nach der Gesellenprüfung möglich.

Im Bildungs- und Technologiezentrum am Standort Stedten vermitteln erfahrene Dozenten und Ausbilder das für die Meisterprüfungen Teil 1 und Teil 2 benötigte theoretische und praktische Fachwissen.

Hinter der Motivation zur Meisterausbildung steckt nicht immer nur die Absicht, später einen eigenen Betrieb zu führen, sondern auch sich beruflich weiterzuentwickeln, aktuelles Wissen im jeweiligen Handwerk zu erwerben und im Unternehmen neue und verantwortungsvollere Aufgaben wahrzunehmen.

Die Meisterkurse sind über das Aufstiegs-Bafög bis zu 75 % förderfähig.

Nächster Termin:

Ihr Weg zum Tischlermeister
Vollzeit-Meisterkurs (16.10.2023 – 31.05.2024)

Meistervorbereitungslehrgänge Teile 3 und 4:

Zur vollständigen Meisterausbildung gehören zu den fachspezifischen Kursen weiterhin die allgemeinen Kurse. Darin werden die erforderlichen betriebswirtschaftlichen, kaufmännischen und rechtlichen Kenntnisse sowie die Kompetenzen zur Ausbildung von Fachkräften vermittelt.

Meistervorbereitungslehrgang Teil 3

Ausbildereignungsprüfung – Meistervorbereitungslehrgang Teil 4
Ausbildereignungsprüfung – Meistervorbereitungslehrgang Teil 4 kompakt

Anne Rotfuß
Mitarbeiterin Einladungswesen und Teilnehmerbetreuung Baugewerke Karl-Marx-Straße 60a
06317 Seegebiet Mansfelder Land
Telefon 034774 413-16
arotfuss@hwkhalle.de